Sonntag, 22. September 2013

Reinigen

Ich hatte es versprochen ... 

Heute  zeige ich  wie einfach das Reinigen der Maschinen ist . 

Für die Overlock benötigen wir ... einen Pinsel der auf keinen Fall haart, lange Borsten hat  und einen 
Staubsauger :
 Die Overlock wird aufgemacht

 dann das Staubsauger  Rohr in Position gebracht

 und los geht es mit dem  Pinsel

 Überall wo man ohne Probleme hin kommt darf gesaugt werden .


Und bei der Nähmaschine  verfahren wir sehr ähnlich .

Hier nehme ich die gleichen Pinsel  und das Werkzeug  (rechts oben auf dem Bild )

 und demontiere alles was beim Reinigen stören würde .
Lege alles sicher , und weit weg vom Staubsauger in eine Schale , oder wie hier in einen
Deckel bei Seite .
  Und dann geht es los . Linke Hand der Sauger , rechte Hand der Pinsel
und dann wird gepinselt und gesaugt .


 Und wenn man fertig ist ...nur noch alles wieder an Ort und Stelle schrauben und Fertig


Noch ein Tipp ... Bitte die Nähmaschine nicht ölen .Das braucht man gar nicht mehr machen . 

Früher wo Metall auf Metall getroffen ist , war oder ist das bei älteren Maschinen nötig . 
Bei diesen ganz neuen braucht man das nicht  zu machen . 

Wer sich allerdings nicht sicher ist , ob und wenn und kann . 
Der schaut bitte in die Anleitung der jeweiligen Maschine  oder  ruft bitte den Kundenservice an . 


LG und eine schöne Zeit wünscht 
Heidi