Montag, 24. März 2014

W6 1800 Kindernähmaschine oder lieber eine richtige Nähmaschine



Jetzt ist in den letzten Tagen , die ganz neue W6 1800 eingetroffen . 
Mein Sohn  Fabian (13 Jahre ) probiert sie aus  

Ausgepackt :

 Sie sieht schon mal gut aus .
Hier die Maschine & das Zubehör :
dazu gehört :
Spulen ,
Nahttrenner /Knopflochtrenner ,
Nadeln ,
Knopflochfuß  ,
Blindsaumstichfuß ,
Reißverschlussfuß
Stopfplatte

 Los geht´s ...
Das Spulen  und das Einsetzen der Spulenkapsel ist in der Anleitung genau erklärt und in wenigen Minuten erledigt . Beim Spulen muss man ein bisschen aufpassen , das man nicht zu schnell Gas gibt , sonst sausen ganz schnell längere Garnrollen davon . Ansonsten hat es Tadel los geklappt .



die ersten Stiche  funktionieren auch Prima 
  Und hier das Ergebnis

Fabian´s Urteil bis hier  .... 2 - 2 +

Und meiner Meinung nach eine  Maschine die man super als Ersatz -Maschine nehmen kann ,wenn die andere mal zur Inspektion ist . Ebenso wenn man ausserhalb von zu Hause Nähkurse besucht . Und als Kindernähmaschine besonders zu empfehlen :)

Eine schöne Zeit

wünschen euch Fabian & Heidi