Montag, 4. August 2014

Label Stickerei

Ich hab mich mal an was ganz anderem probiert  und versucht dieses  Label zu sticken . 


 Als erstes benötigt man natürlich ein Label , was man sticken kann . Wer jetzt keinen eigenen Entwurf auf seinem Rechner hat , sollte unbedingt nach fragen ob das kopieren oder benützen fremder Motive gestattet ist . In meinem Fall war das kein Thema . Jörg hat mir sehr gerne sein´s zur Verfügung gestellt , und ich habe ein bisschen gebastelt . Wie immer beim neu erstellen geht es mit Autopunch am einfachsten ;)

 und wie gewohnt wird auf WEITER geklickt
 die Auswahl
 also das zu stickende Motiv ausgesucht
 und hoch geladen , aber wie man sehen kann ist es zu groß . Die 6000N würde das so nicht akzeptieren
 aber das Motiv stimmt , und die Auswahl bestätigt
 und wieder auf weiter
 und jetzt wird die Größe korrigiert

 Ich klicke gleich immer die zu große Zahl an , denn die kleinere passt sich gleich mit an ;)

wieder auf weiter , weiter und weiter
 und Ende
 Jetzt ist das Motiv komplett zu sehen
 aber die Stichzahl ist viel zu hoch .

Und so lösche ich jetzt alle Elemente die ich gar nicht in meiner Stickerei benötige komplett aus .Wie auf diesem Bild zu sehen sind , sind alle Stick-Abschnitte einzeln zu sehen  . Und jeden einzelnen  kann ich löschen


Vorher sollte ich allerdings , immer erst zur Kontrolle , die einzelnen  Kästchen anklicken  , Und wie auf dem Bild zu sehen sit . Werden mir mit den kleinen Kästchen genau gezeigt um welchen Bereich es sich in der Stickerei handelt .


Und wenn es ein Bereich ist den ich gar nicht benötige , klicke ich dann nur noch auf löschen und fertig .
Und schon ist die Stickerei wieder um einige Stiche reduziert .

Und wenn ich dann fertig bin , die Größe passt und Stichzahl 10.000 Stiche nicht übersteigt , Speicher ich das ganze   Und habe dann eine fertige Stickdatei


Evtl . noch einen Namen unten drunter setzen und fertig ;)


Jetzt geht es an´s Sticken

Das Ergebnis gefällt mir wirklich gut .
Noch ein kleiner Tipp . Probe-Stickereien sticke ich übrigens gerne auf Bastelfilz , da sieht man dann gleich ob es wie gewünscht wird . Und wenn es gelungen ist , lege ich das gestickte auf noch eine Lage Bastelfilz , geh einmal mit der Overlock drum rum und hab einen Tassenuntersetzer  ;)



Und wer jetzt Lust hat ... einfach los legen  :))

LG heidi