Mittwoch, 17. Februar 2016

Wie gut lässt sich Thermo-Chenille vernähen

Wie versprochen habe ich wieder etwas für euch , was die Alles-Näher unter euch sicher  begeistert .

Für unseren Hausflur habe ich eine Gardine genäht die die Kälte mehr  draußen lässt und den gesamten Flur wärmer hält. Ich habe  für unseren Hausflur  2 Store aus Thermo-Chenille genäht .

Allerdings war mir nicht klar , wie viele Lagen Stoff ich da auf einmal unter das Nähfüsschen legen werde .


Vor dem eigentlichen nähen , habe ich die Ränder mit der Overlock versäubert . Denn Chenill franst wie verrückt . Ihr könnt euch sicher denken, das ging mit meiner Overlock der 454 D wie von selbst .

Dann habe ich die einzelnen Schlaufen genäht . Jede besteht aus 4 lagen .

Und damit das ganze innen wie außen sauber gearbeitet aussieht . Habe ich es auch auf der Innenseite ordentlich versäubert .

 Und so waren  es dann bis zu 12 Lagen Stoff die ich zusammen genäht habe .

Ich weis das hört sich viel an . Und viele Haushalts-Nähmaschinen würden da streiken . Allerdings wenn man ein paar Regeln einhält ist das auch für eine Haushaltsmaschine machbar .

Meine Regeln für ein schönes Nähergebnis :

1. Passt der Stoff  unter das Nähfüßchen ?? Wenn nicht ....würde ich es schon mal nicht mit Gewalt versuchen  .

2.Ist der Stoff unter dem Füßchen , ......bitte nicht am Stoff ziehen. Die Nähmaschine macht es so gut sie kann . Das führen des Stoffes sollte ausreichen

3.Eine entsprechende Nähnadel, die zum Stoff passt  verwenden .
Ansonsten evtl. die Nähnadel auswechseln . Manches mal ist sie minimal beschädigt . was bei anspruchsvollen Nähaufgaben zum unkontrollierten brechen führen kann

4.Das Nähgarn sollte ebenfalls nicht uralt und aus Oma´s Kramkiste sein . Auch hier bewährt sich ein Alles-Näher-Faden .Gerne auch Polyester

5. Kein Zeitdruck , zwischen Tür und Angel . In der Ruhe liegt die Kraft

6. Alle benötigten Materialen vorher besorgen . Das erspart Frust und unnötigen Stress

7. Zwischendurch mal eine Pause gönnen . Unkonzentriertes Arbeiten verhindert ein zufrieden stellendes Ergebnis

8. Läuft es unrund warum auch immer . Pause machen . Kaffee trinken . Ausfädeln und kleinen Check up . ... Nadel , Garn usw. überprüfen

Mit diesen Tipp´s und Tricks steht einem gelungenen Nähergebnis nichts mehr im Wege

Gute Nähgarne zum fairen Preis gibt es hier Klick  Und passende Nadeln findet ihr  hier Klick 

Da ich beim Nähen von den wirklich langen Storen viel Platz benötigt habe . Hab  ich ausnahmsweise mit der N 8000 im Esszimmer, neben dem Wohnzimmer genäht . Ich kann euch sagen . Das war mal wieder sehr nett ein bisschen Unterhaltung bei so fader Näharbeit zu haben . Immer gerade aus ist auch nicht wirklich spannend . Übrigens durfte ich  das NUR weil meine N8000 so leise ist ;) Und beim TV schauen hat es auch keinen gestört .

Wie man sieht , ist alles gar nicht so schwer und wirklich machbar .

Und nun wünsche ich euch noch eine schöne Woche .
LG heidi