Montag, 2. Mai 2016

Metall-Ösen ganz einfach angebracht & wie nähe ich Stoffe mit und ohne Elasthan bei Bekleidung zusammen ??

Ösen anbringen, das sie auch nicht ausreißen ist eigentlich sehr einfach . So wie hier gezeigt ein Stückchen Kunstleder innen oder außen auf den Stoff festnähen .Je nach Geschmack .. Dann das Loch ausstanzen . Jetzt nur noch die Ösenteile oben und unten in den Stoff geben und mit der Zange oder dem Werkzeug zusammen drücken .

So wie ihr es am liebsten mögt ,kann man das Kunstleder  innen oder außen annähen  . Oder wenn ihr kein Kunstleder habt oder selbiges optisch nicht passt , dann geht auch ein anderer  beliebiger fester Stoff zum  aufnähen . Wird die  Öse auf diese Weise  einmal angebracht , hat sie einen guten Halt .

Und wer gerne sehr elastische  Jersey´s mit unlastischem Sweatstoff kombinieren will . Dem kann ich sehr empfehlen den unelastischen Stoff unten und den elastischen Stoff oben unter das Nähmaschinen-Füßchen zu legen . So bekommt man auch keine Wellen oder hat am Ende von dem elastischen Stoff noch den ein oder anderen cm  übrig ;)


Ich hoffe ich habe es gut erklärt und eure Fragen diesbezüglich ausreichend beantwortet .
Ansonsten einfach eine Mail an mich ;)

Noch ein kleiner Tipp zum Schluss ... bevor ihr die Ösen in das Kleidungsstoff steckt und mit der Zange zudrückt ... lieber  eine Öse opfern und an einem Reststück des gepantes Soffes ausprobieren , Denn da könnt ihr dann schauen ob eure Idee funzt . Ansonsten den Stoff mit Bügelvlies verstärken ;)

Wünsche euch viel Erfolg beim Ösen anbringen und  noch eine schöne Woche
LG heidi