Montag, 14. September 2020

Heidi´s Klönschnack .... und das ein oder andere ungewöhnliche

****Werbung ohne Auftrag

Wenn ich einen Klönschnack schreibe, habe ich vorher zahlreiche Bilder gesammelt. Passen mehrere Dinge zusammen in einen Post muss schon mal das ein oder andere Bildchen warten.
Für diesen Post allerdings konnte ich gleich alle Bilder verwenden. Herzlich willkommen zu


Da im Klönschnack auch kreative Ideen einfließen, die nicht mit irgendeiner Nadel entstanden sind. Zeige ich heute wieder  ein DIY wo zu man keine Nadel braucht.

Ansonsten wurde dieses Malbuch als das schönste überhaupt beschrieben. Und ich muss sagen das ist es wirklich. :)) Johanna Basford Malbücher sind einfach anders.  Einzigartig und ungewöhnlich beschreibt es sehr genau.


In unserer Stadt gibt es eine Parfümerie, die ich gerne besuche. Nicht weil ich Düfte sammel, sondern weil sie immer unglaublich tolle Schal´s hat. Hier stimmt das Material immer. Dort habe ich noch nie Polyester & Co gesehen.

Dieser Schal ist aus 70 % Viscose & 30 % Leinen. Und es fühlt sich einfach toll an. Die Farbe ist ein schönes Jeans blau.



Wer mich und meinen Blog schon eine Weile begleitet weiß von meiner Kuhfell-Liebe.
Dieses hübsch Wickelarmband habe ich auf einer kreativen Plattform entdeckt. In null Komma nichts war es eingetütet


Und als Geschenk gab es dieses dazu :))  Ich habe mich wirklich sehr gefreut. Ich musste zwar beide Armbänder kürzen. Aber das ging ratz fatz mit meiner Prymzange und den passenden Druckknöpfen und Ösen. Ist schon praktisch wenn man sich das mal eben selber machen kann

Ihr kennt das sicher auch. Brauen zupfen tut wirklich weh. Ich selber kann das nicht einmal bei mir selber machen. Meine Friseurin durfte es nicht. Und so bin ich mit meinem spärlichem Wildwuchs rum gelaufen.Wer jetzt sagt da gibt´s doch einiges. Dem kann ich sagen. Ich kann es nicht. Sorry da bin ich raus . Egal was, alles tut weh oder sieht am Ende doof aus. Meine Stirn muss ich immer mit Emla Salbe betäuben . Ja ist so ich bin ein Mädchen was das angeht.

Aber das ist jetzt Geschichte ... ich habe DAS entdeckt . Und für einen schmalen Taler mitgenommen. Und tada ich kann´s jetzt selber machen. Nichts tut mehr weh. Ich muss noch bisschen üben. Aber bis dahin lasse ich einfach den Pony wachsen ...*gg

Dann waren wir letztens in der Siegener Altstadt. Die ist übrigens wirklich toll. Und dort haben wir diesen Hochbunker entdeckt. Sehr ungewöhnlich so mittig und mitten drin. Aber auf jeden Fall Imposant


Genau wie das unerwartete Orgelkonzert 
Eigentlich war es gar kein Konzert, Wir sind an der Kirche vorbei und hören diese unglaublich schöne Musik. Tatsächlich wurde nur geprobt. 


Aber es war einfach nur ein ungewöhnlich schöner Moment :)

Etwas ungewöhnlich ... aber wirkungsvoll habe ich mir meine Seifenschale selbst kreiert. Den Versuch eine in schwarz zu kaufen habe ich nach dem 3. Geschäft aufgegeben. Weil´s einfach keine gab. 
Im nächsten Laden habe ich zwar nicht mehr danach gesucht, aber dieses kleine Tellerchen gefunden. Und da war sie da, meine Idee wie ich mir denn noch ganz einfach eine selber machen kann.
Muscheln aus dem letzten Urlaub zusammen gesucht. Noch ein Steinchen vom Strand und eine Deko-Perle . Jetzt alles positionieren und mit der Heißklebepistole fest kleben .

Das ging wirklich fix . Und ich mag sie so gar mehr als eine gekaufte .



Und meine Frage an euch. Was war bei euch zu letzt sehr ungewöhnlich ?

LG Heidi

Kommentare:

  1. Guten Morgen Heidi, die Seifenschale ist wirklich toll geworden. Das ist jetzt ein Unikat. Einfach perfekt.
    Zum Schal finde ich gutes Material auch einfach toll!
    Schönen Montag Heidi, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Heidi,
    da hast Du wieder schöne Dinge für Deinen Klönschnack zusammengetragen! Das Malbuch ist wirklich besonders ( hab sie mir mal näher angeschaut von der Dame....), der Schal sieht wunderschön geschmeidig aus und Deine Seifenschale ist zauberhaft geworden, eine tolle Idee!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine sommerliche neue Herbstwoche!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidi,
    die Seifenschale ist sehr super geworden...wie schnell doch so ein Teil selbst gestaltet ist. Einen neuen Wollschal habe ich mir am Wochenende auch geleistet...in dem neuen Rostton, den ich mir total schön zum hellgrauen Bouclemantel vorstelle. Also was zuletzt ungewöhnlich war...da muss ich mal überlegen. ;-) Ahhh, ich habe einen Admiral im Garten entdeckt...ist schon Jahre her, dass ich ihn das letzte Mal in den Beeten sah.
    Lieben Gruß und eine gute neue Woche, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Die Armbänder sind richtig toll und auch die Seifenschale gefällt mir super.

    Bei mir war zuletzt ungewöhnlich, dass ich so oft in Bus und Bahn kontrolliert wurde. Gefühlt habe ich seit 1-2 Jahren keinen einzigen Kontrolleur mehr getroffen und in den letzten 2 Wochen dafür beinahe täglich.

    AntwortenLöschen
  5. Schälchen und Armband sind toll.
    Ich habe mit dem Haarezupfen nicht wirklich ein Problem. Ich epiliere mir sogar dann und wann die Achseln. Jeder ist eben unterschiedlich schmerzempfindlich.
    Augenbrauen habe ich die letzten 25 Jahre einfach immer klassisch gezupft. Da muss vielleicht alle 3-4 Wochen mal ein Härchen weg, dem doch eingefallen ist, dass es mal wieder wachsen könnte. Ganz ähnlich an den gesamten Beinen. Die epiliere ich ganzjährig. Wahrscheinlich sogar schon 30 Jahre lang. Da kommt hin und wieder mal was nach, aber wenn ich es regelmäßig mache, habe ich kaum Aufwand.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
  6. das ist ja mal wieder typisch! ich schau bei dir vorbei und mich lächelt ein leckerer kuchen gleich als erstes an!!! deine seifenschale ist prima geworden, ich steh ja nicht so auf kuhfell, aber die armbänder sehen ganz cool aus :0)ist ja wieder klar- andere gehen in eine parfümerie um sich mit parfüms und schminkkram einzudecken und die liebe heidi scharwenzelt um schals und tücher herum, tsss,ts,ts! sehr ungewöhnlich war die ruhe zu hause, da das töchterlein nun den ganzen tag unterwegs ist und schon abends um 20:30 im zimmer verschwindet und schläft :0) :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,

    ja ich mag Deinen Klönschnack! Der Schal ist toll und das Armband passt mit dem richtigen Outfit perfekt zu Dir. Ja, mir tut das auch weh dass mir die Tränen meistens runterlaufen aber ich lass es tapfer meiner Kosmetikerin machen :-))). Ich guck gleich mal genauer wie das geht.....

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  8. Das ist wieder ein ganz toller Beitrag von dir. Ich glaube, ich kaufe mir nun endlich auch mal ein Ausmalbuch. Wo hast du den Augenbrauentrimmer gekauft? Ich habe mit meinen Borsten das gleiche Problem :-))))) Schal und Gürtel sind klasse. Ich weiß um deine Kuhliebe. :-))))Die Seifenschale ist auch perfekt.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  9. Der Schal ist wirklich schön und zeitlos und klasse, dass Du sogar noch ein Armband geschenkt bekommen hast. Sehen super cool aus!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag den Schal auch sehr, das ist eine tolle Farbe. und das Seifenschälchen ist eine Wucht, schaut super aus!!! Dass "da bin ich ein Mädchen" inzwischen zum Synonym für Schwäche/Empfindlichkeit geworden ist... oje...!
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Heidi,
    ich mag Deinen Klönschnack sehr und lasse mich gerne davon inspirieren. Dieser Schal ist ein Traum, er sieht aus, als ob er wunderbar zu tragen ist. Und Deine Seifenschale ist ausgesprochen originell geworden.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Ich freu mich wirklich sehr darüber.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de