Montag, 4. August 2014

Label Stickerei

Ich hab mich mal an was ganz anderem probiert  und versucht dieses  Label zu sticken . 


 Als erstes benötigt man natürlich ein Label , was man sticken kann . Wer jetzt keinen eigenen Entwurf auf seinem Rechner hat , sollte unbedingt nach fragen ob das kopieren oder benützen fremder Motive gestattet ist . In meinem Fall war das kein Thema . Jörg hat mir sehr gerne sein´s zur Verfügung gestellt , und ich habe ein bisschen gebastelt . Wie immer beim neu erstellen geht es mit Autopunch am einfachsten ;)

 und wie gewohnt wird auf WEITER geklickt
 die Auswahl
 also das zu stickende Motiv ausgesucht
 und hoch geladen , aber wie man sehen kann ist es zu groß . Die 6000N würde das so nicht akzeptieren
 aber das Motiv stimmt , und die Auswahl bestätigt
 und wieder auf weiter
 und jetzt wird die Größe korrigiert

 Ich klicke gleich immer die zu große Zahl an , denn die kleinere passt sich gleich mit an ;)

wieder auf weiter , weiter und weiter
 und Ende
 Jetzt ist das Motiv komplett zu sehen
 aber die Stichzahl ist viel zu hoch .

Und so lösche ich jetzt alle Elemente die ich gar nicht in meiner Stickerei benötige komplett aus .Wie auf diesem Bild zu sehen sind , sind alle Stick-Abschnitte einzeln zu sehen  . Und jeden einzelnen  kann ich löschen


Vorher sollte ich allerdings , immer erst zur Kontrolle , die einzelnen  Kästchen anklicken  , Und wie auf dem Bild zu sehen sit . Werden mir mit den kleinen Kästchen genau gezeigt um welchen Bereich es sich in der Stickerei handelt .


Und wenn es ein Bereich ist den ich gar nicht benötige , klicke ich dann nur noch auf löschen und fertig .
Und schon ist die Stickerei wieder um einige Stiche reduziert .

Und wenn ich dann fertig bin , die Größe passt und Stichzahl 10.000 Stiche nicht übersteigt , Speicher ich das ganze   Und habe dann eine fertige Stickdatei


Evtl . noch einen Namen unten drunter setzen und fertig ;)


Jetzt geht es an´s Sticken

Das Ergebnis gefällt mir wirklich gut .
Noch ein kleiner Tipp . Probe-Stickereien sticke ich übrigens gerne auf Bastelfilz , da sieht man dann gleich ob es wie gewünscht wird . Und wenn es gelungen ist , lege ich das gestickte auf noch eine Lage Bastelfilz , geh einmal mit der Overlock drum rum und hab einen Tassenuntersetzer  ;)



Und wer jetzt Lust hat ... einfach los legen  :))

LG heidi 

1 Kommentar:

  1. Moin Lieblings-Heidi ;)

    Vielen Dank für Deinen Artikel. Im Gegensatz zu Dir bin ich mit meiner Software noch gar nicht auf Du und Du.
    Nun darf ich mir also was abschauen. :)

    Lasse es Dir so gut gehen wie es möglich ist.
    Alles Liebe,
    der Micha

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de