Mittwoch, 9. Juni 2021

Strick-Jacken-Ufo Finale

 Endlich geschafft, endlich fertig und endlich kann ich sie tragen. 

Meine Strickjacke :

Begonnen hat das Strick-Jacken-Projekt im März 2020 HIER  . Ich könnte auch fast schreiben meine Corona-Strick-Jacke ....*gg . Zumindest hat es so lange gedauert ......Nein so wird sie aber nie heißen ....oder doch ?  weil das Kind hat keinen Namen ....

Begonnen hat alles mit einem tollen Muster woraus meine Kollegin Barbara ein paar Handstulpen gestrickt hatte. Mir hat die Farbkombi so gut gefallen. Das ich meinen Bestand überprüft habe, und dann lediglich 2 Knäule Merino in Senfgelb und 4 Knäule helle Sockenwolle dazu gekauft habe.


Das Bündchen und der erste Rapport waren schnell genadelt. Dann bekam ich ziemlich fiese Schmerzen in der Schulter ...und die Diagnose verkalkt. Na toll. So habe ich eine längere Pause von ein paar Monaten gemacht. Nichts des do trotz wollte ich das Ufo fertig bekommen. Erst jetzt über ein Jahr später habe ich immer noch Kalk , aber einen Physio-Therapeuten gefunden der einen guten Weg für mich gefunden hat. Man soll es nicht glauben im September wird noch mal geröntgt. Um zu gucken  wie der aktuelle Zustand ist .... Vorher gibt´s keinen Termin.......mimimimiiiiii


Im Winter habe ich dann meine Ufo´s gesichtet und beschlossen wenn ich eh nicht arbeiten darf, kann ich auch alle Ufo-Projekte zu Ende zu bringen. Und so ging es nach der XXL-Decke weiter mit dieser Jacke.


Vorne und hinten habe ich an einem Stück gestrickt. Die Schulter mit der Nähmaschine geschlossen weil das einfach sauberer aussieht. Mit der Hand ging auch, hat mir aber nicht so gut gefallen.


Die Weste wurde mit wenig Temperatur gedämpft...aber nicht das Bündchen. Auch die Ärmel nicht. Denn die werden sonst platt und sind nicht mehr elastisch ;)

Und ich habe unzählige Fäden vernäht ....


Noch die Blende am Halsausschnitt und vorne dran und fertig .... Na denkste , der Supergau für jeden Stricker. Aber ein einfacher Trick hat es gerettet. Zum nachlesen HIER 


Der Rest war dann ein leichtes. Die Ärmel hab eich ebenfalls in Runden gestrickt und den ersten bis zur Hälfte wieder geribbelt. Ich hatte ja keine Anleitung, nur das wissen meiner Kollegin und etwas Erfahrung. Aber nach etwas knobeln und rechnen war auch das Problem schnell gelöst. 

Den Ärmel selber habe ich auch mit der Nähmaschine eingenäht. Erst mit dem längsten Stich um zu gucken ob´s OK ist. Und danach noch mal mit einem kleineren Stich drüber genäht. Passt, wackelt und sieht gut aus.

Mein Tipp, wenn die Jacke kratzt ....!!!!!

Die Jacke kratz auf nackter Haut, also zumindest die Ärmel ......Wer mich gut kennt weiß das ich zur Gruppe Kaschmir gehöre.....Milch trinke und warm dusche ...*gg. 

Und damit es nicht kratzt und ich die Jacke auch mit T-Shirt tragen kann, habe ich mir die Ärmel mit einem leichten und ziemlich dünnen Viskose Jersey gefüttert. Das war auch ratz fatz eingenäht. Mit der Overlock versäubert und mit der Nähmaschine zusammen genäht. Allerdings habe ich die Ärmel mit der Hand eingenäht. Das sieht einfach sauberer aus. Und man soll es ja nicht von außen sehen können.





Ich werde übrigens gerne gefragt warum meine Kleidung oft eine oder so gar zwei Nummern zu groß ist. So eine Jacke näht man für die Ewigkeit. Wenn ich noch ein paar Kilo´s zunehme passt sie immer noch. Und aktuell mag ich es total gerne in ihr zu wohnen. Von daher ist es genau so gewollt ;)


Noch ein Tipp....zur Pflege !!!!!

Da ich reine Schurwolle verstrickt habe, hat die Jacke nach der Fertigstellung mächtig nach Wolle gerochen. Deshalb habe ich sie zwei mal im Handwaschgang in der Waschmaschine  in Wollwaschmittel gebadet, und danach  im liegen getrocknet. Geschleudert nur so viel das sie beim trocknen nicht zu schwer ist, ...tropft oder durchhängt . 

Und jetzt wartet sie auf mieses Wetter im Schrank ;)

Ich freu mich das dieses Projekt endlich abgehakt ist. Das nächste ist schon begonnen und wird aus einem größeren Bestand den ich schon sehr lange in der Schublade habe gestrickt.

Es wird creme weiß 

Eigentlich sollte das mal eine gehäkelte Tagesdecke aus Granny´s werden....aber, aber, aber ....

Und dann hat sich noch ein Strickprojekt dazwischen geschoben. Dafür habe ich mir diese Wolle gegönnt.

Nach dem konsequenten verarbeiten von schon vorhandenem durfte es einfach mal diese fabelhafte Silky Kid Wolle sein. Ich liebe sie :))

Ich wünsche euch eine schöne Woche.

LG heidi



Mittwoch, 2. Juni 2021

Gruselig....und/oder .....genial # 20

  Hallo und herzlich willkommen zu unserem neuesten Post von Gruselig.... und/oder ... genial , von Nicky und mir.

Mein heutiges Fundstück habe ich gar nicht gesucht, ich habe es mehr oder weniger zufällig gefunden. Als ich mit Alex telefoniere erzählt  sie mir was sie letztens als kleines Geschenk verschickt hat. Nach dem ich den Titel höre fällt mir als erstes das Buch ein was wir unserem Jüngsten mal geschenkt haben....." Mach das Buch fertig. " Ich muss gleich grinsen weil ich das Buch damals schon super fand. 

Keine Frage das will ich haben. Ein paar Klick´s später ist es in meinem Warenkorb und kurz darauf in unserem Brifkasten.

Wie nicht anders zu erwarten ist das Buch lustig und unterhaltsam. Ist schon fast Schade das ich es so spät entdeckt habe. Viel braucht es übrigens nicht dafür. Schere, Kleber, Locher....


und Stifte....


Ich weiß die allermeisten können das Wort schon nicht mehr hören. Uns geht es auch so. Aber jetzt machen wir Corona fertig ....aber so was von ...*gg

Ich kann mir gut vorstellen das dieses Buch einige völlig überflüssig oder doof finden. Keine Frage das geht klar. Kann ich durchaus verstehen. Ich bin für so einen Schabernack zu haben und finde ich es genial. Wir verbuchen dieses Buch unter Situationstherapie ....*gg 

Ich habe übrigens nicht nur mir selber mit einem kleinen  Buch eine kleine Freude gemacht. Ich habe noch einer mir völlig unbekannten Krankenschwester, die aktuell schwer an Corona erkrankt ist, eine Überraschung zu kommen lassen. 


Ich  finde es schön anderen einfach mal so eine Freude zu machen. Und dieser Krankenschwester einfach mal Danke zu sagen. Denn was würden wir ohne diese wunderbaren Menschen machen. Ich denke da ist so eine Kleinigkeit eine winzige Freude . Oder ? 


Und nun zu euch ? Findet ihr das Corona Buch gruselig oder genial ? Und wie sieht es mit Überraschungen aus ?

Was Nicky gefunden hat weiß ich nicht. Die verrät auch nichts ....flöööt. Von daher gehe ich jetzt mal gucken. Und wenn ihr mögt kommt einfach mit.

LG Heidi

Mittwoch, 26. Mai 2021

Der Super-Gau beim Ufo-Strickjackenprojekt .... und ein Lösungsvorschlag !

 Nein ich habe mein Strick-Ufo nicht in den Kamin gefeuert. Und nein ich habe nur einen kleinen Anfall bekommen....und sämtliche Schimpfwörter nur im Geiste los gelassen ....*gg. Kein Witz ich hätte am liebsten alles in die Ecke gepfeffert. Vor Jahren noch wäre ich mit Anlauf aus der Hose gehüpft. Aber es wird immer besser. 

Anfangs dachte ich noch ach das geht doch. Ist doch gar nicht so schlimm. Was soll eine Masche mehr oder weniger schon ausmachen. Tja aber wenn man dann ein Adler Auge hat dann geht es nicht mehr.

Mein Problem ....fällt auf wenn man einen Moment länger schaut. Passiert ist das übrigens tatsächlich nur weil ich die Maschenzahl an das Muster angepasst habe.


Hier sieht man ganz deutlich was eine Masche mehr oder weniger ausmacht.


Nach dem dämpfen und anstricken der Blenden standen mir sprichwörtlich die langen Haare zu Berge. Aber nach einigen Stunden überlegen ist mir ein Buch eingefallen wie man Tartanmuster aufhäkelt. Die Blende wieder aufribbeln habe ich auch überlegt. Aber ganz ehrlich diesen Aufwand hätte ich nur  auf mich genommen wenn gar nichts anderes mehr möglich gewesen wäre.


Das drauf häkeln der Kettmaschen hat tatsächlich nur eine halbe Stunde gedauert. Am schwierigsten war es tatsächlich die Ideale Maschenlänge herauszuarbeiten .


Der Endspurt .... besteht jetzt nur noch daraus die Ärmel zu stricken 

Ich hoffe jetzt das der Rest sich wie von selbst erledigt. Ganz ehrlich ich brauche keine Zwischenfälle mehr. Meinetwegen kann jetzt alles glatt laufen. 

Und nun zu euch wie hätte ihr das Problem gelöst ? 

LG heidi