Montag, 1. Februar 2016

Wie am einfachsten den Faden der Overlock vernähen ??

Machen sollte man es auf jeden Fall . Denn wenn selbiger nicht richtig vernäht wird , kann  sich  die Naht schon mal wieder öffnen .

Man kann eine Stopfnadel oder eine sehr kleine Häkelnadel dafür verwenden oder aber auch so wie ich von Clover diese Stopfnadeln mit einrastbaren Haken am Öhr mit der Artikelnummer 3160


Den Overlockfaden lang genug lassen , den Haken öffnen , jetzt die 4 Fäden einlegen und den Haken wieder zuklappen . Und wie auf dem Bild zu sehen , jetzt den Faden in die eigene Naht zurück führen

und Fertig


Für mich ist dieses kleine Ding eine echte Bereicherung . Geht auch super ohne Brille ;)

LG und eine schöne Woche für euch
von Heidi 

1 Kommentar:

  1. das ist doch mal eine echte innovation. nadeleinfädler sind bei mir nämlich immer nicht zu finden, wenn man sie mal braucht. diese klappösen merke ich mir :) lg - bärbel ☼

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de