Sonntag, 27. November 2016

Magnetisches zum 1. Advent

Dieser Post enthält Werbung und meine ehrliche und persönliche Meinung dazu .

Heute kommt pünktlich zum 1. Advent  der erste  Geschenk-Tipp  für den schmalen Taler .

Ob man es braucht oder nicht , muss  jeder für sich entscheiden . Für mich selbst ist es unverzichtbar geworden . Um was es geht ??

Das magnetische Nadelkissen


Wie oft habe ich in der Vergangenheit fluchend... ich weis das macht man nicht *gg ...   meine Schachtel mit den Stecknadeln vom Tisch gefegt . Unzählige male bin ich nur mit dem Ellenbogen dagegen gekommen ... zack flog die offene Schachtel vom Tisch . Blöd nur das man Nadeln nicht unbedingt einsaugen sollte . Denn dann sind sie weg , verstopfen oder beschädigen evtl. das Saugerrohr . Oder noch schlimmer man fasst in die Stecknadeln ungünstig rein .... Nein  keine gute Idee


Ebenso wenn ich größere Sachen zuschneiden oder heften muss ... So wie dieses Hundekissen , oder auch besonders beliebt ... Gardinen und Patchworkdecken  . Und  wenn da Tisch zu klein ist gehts auf dem Fußboden weiter .


 Egal was kommt . Lose Stecknadeln sind  für mich , jetzt kein Problem mehr . Nadeln die auf dem Fußboden gelandet sind ; sammel ich mit dem umgedrehten Magnetnadelkissen wieder ein . Das geht Zack , zack ....


Das Nadelkissen selbst  lässt sich auch nicht einfach so vom Tisch fegen  . Es wiegt um die 450 Gramm . Von daher dürfte es da mit seinem Eigengewicht schon auf der Stelle liegen bleiben .

Wer jetzt noch schnell ein  kleines pfiffiges Mitbringsel für die näh begeisterte Freundin oder Mama sucht ... da geht´s HIER  ( Werbung ) lang  .

Und die  Anleitung vom Hundekörbchen zum selber nähen, für ganz Umsonst  findet ihr  HIER 

Und nun wünsche ich euch einen schönen 1. Advent und einen fabelhaften Sonntag
LG Heidi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de