Montag, 13. Juli 2015

Fingerhüte

Ich hab schon davon gehört es gibt Sammler die sind ganz  aus dem Häuschen wenn sie ein neues Exemplar aus Porzellan entdecken . Diese Fingerhüte sind wirklich wunderschön . Aber zum Nähen . Also ich weis nicht .Und dann gibt es welche die man tatsächlich zum nähen benützt so wie meine .
Hier eine Übersicht von meinen Fingerhüten



Der erste ist aus Metall , diese  hat man ganz lange  benützt . Ich denke die meisten von euch haben den auch im Gebrauch . Dann der 2.  ist  genäht und  aus Leder .Diese 2 sind so die gängigen die sicher die meisten von euch kennen .
Dann hab ich noch eine  kleine runde Scheibe , die  aus Gummi  ist und  diese hilft dabei die Nadel durch schwierige Stoffe / Materialien zu schieben . Damit kann man eine Nadel besser fest halten  und selbige rutsch nicht so .

Und jetzt kommen wir zum absolut neuestem ...dem Fingerhut von Prym . Ich hab mir jetzt 2 Größen gekauft . Weil ich den Fingerhut ja doch schon mal am anderen Finger benütze . Auf jeden Fall finde ich ihn super durchdacht . Die Schutzkappe ist aus hartem Kunststoff , hat kleine Einbuchtungen und  lässt die Nadel nicht so schnell weg rutschen und der lila farbige Teil ist  aus Silikon und passt sich genau dem Finger an .Wirklich klasse . Dieser gefällt mir und bekommt eine echte Kaufempfehlung von mir  Das ist sicher für jede Hobbyschneiderin einen Versuch wert ihn mal aus zu probieren ;) Ich bin auf jeden Fall begeistert

Bis bald eure Heidi