Mittwoch, 25. März 2020

Heidi´s Klönschnack ..... und was macht sie eigentlich gerade ?

*** Werbung ohne Auftrag


Tja und was mache ich gerade ?

Eigentlich das gleiche wie immer. Nur im Moment meistens für mich selber. Ich verlasse so wenig wie möglich das Haus. Da bleibt dann schon einiges an Zeit übrig die ich im Moment gut nützen kann. Und jetzt habe ich auch eine gute Erklärung dafür, warum ich  mein Nähreich nicht verlassen kann ...*gg .
Ist schon alles ziemlich makaber ;)  Auch wir sind seid dem letzten Mittwoch im Corona-Urlaub.
Allerdings fühlt sich das ganze sehr seltsam an. Zahlen und Fakten informieren uns täglich über Neuerkrankte und Verstorbene in der ganzen Welt. Das macht schon nachdenklich. Aber ich denke wenn wir uns alle zusammenreißen ist diese Zeit schnell überwunden.

Ich bin wirklich ganz fasziniert was sich alles tut. Viele sporteln Daheim. Ich mach´s jetzt schon über 9 Monate zu Hause. Meine Blogeinträge und mein Kalender an der Wand motivieren mich sehr. Denn ohne hätte ich mehr Schmerzen und meine Fibromyalgie hätte freies Spiel. Aber nicht mit mir. Dann doch lieber etwas Sport.
Und was mich am meisten begeistert  viele werden sehr kreativ und machen unterhaltsames von zu Hause aus. Ehrlich, ich find´s mega wie viel Möglich ist .
Die Hilfsbereitschaft im Nachbarort an die sich jeder wenden kann, ist super schnell und völlig unbürokratisch aus dem Boden gestampft worden . Dafür ***** 👍. Mehr kann man kaum erwarten.

Das einigen die Decke auf den Kopf fällt, kann ich verstehen. Mir selber geht´s nicht so. Gott sei Dank bin ich gerne im Nähzimmer. Für mich fühlt  sich der Tag oft zu kurz an. Ehe ich´s mich versehe ist es dunkel. Langweilig ist mir nie.

Aktueller Stand von meinem Unwesen , oder was mich sonst noch so umtreibt :

Mein Strickwerk mit einer 3 er Nadel .... der erste Rapport ist geschafft


Dann nadel ich noch einen Teppich für die Küche in Nadelstärke 9... fast fertig. Nr. 2 werde ich gleich hinter her stricken. Habe nämlich tatsächlich ausreichend von dem Textilgarn gekauft. Und einen Rest aus vergangener Zeit liegt hier auch noch. Eine gute Gelegenheit diesen jetzt auch zu verbrauchen.
 Auf den kalten Fliesen in der Küche stehen ist für mich nämlich gerade sehr ungünstig. Ich habe mir einen fiesen Fersensporn zugezogen. Das schränkt beim Sport bisschen ein. Aber meistens geht es. Es piekt halt immer so unkontrolliert.
 Kurz vor zack habe ich meine Einlagen noch eben umändern lassen. Das erleichtert das laufen schon sehr.  Der Tipp dem ganzen Homöopathisch zu Laibe zu rücken kam von meinen Kolleginnen. Ich hoffe es wirkt. Zumindest sollte es das bei diesem Preis. Wenn ihr noch ein paar Tipp´s habt, nur her damit.


Vor ein paar Tagen habe ich mich noch mit Nähnadeln von Wertarbeit eingedeckt, die waren mega günstig im Sale . Und in 24 Stunden geliefert. Also egal was jetzt noch kommt und wie lange wir noch zu Hause bleiben dürfen. Nähen kann ich. Die Nadeln reichen für sehr lange    :))
Das Nähheft ist schon bisschen älter. Das war  ein Tipp meine Kollegin Barbara. Da sind echt klasse Ideen drin. Vor allem die Kurzjacken . Sehr chic und sportlich . Also ganz mein Fall. Ich kann´s empfehlen. Es dürfte auch noch gut zu bekommen sein. Das ist die Nr. 74, und Nr. 75 gibt es aktuell.
 Dann möchte ich nach dem zweiten Teppich noch einen Tischläufer in aqua Farben stricken. Und für den Pippi Stoff muss ich noch einen Kombistoff besorgen. Allerdings ist das bis Dato verschoben. Mal eben kaufen ist kein guter Plan. ich muss das schon Life angucken können. Und die Farben am Rechner täuschen gerne. Also warte ich lieber ab.

Schreib mal wieder ... kein Thema ...machen wir doch glatt. Wenn wir uns nicht sehen können dann finden wir andere Wege :))
 Tja und nu kommt der Punkt wo ich das erste Teil dieses Jahr gekauft habe. Meinen Monatsjoker für März habe ich eingelöst. Und ich liebe es :)) Das es allerdings ein Popart Hoodie sein wird, hätte ich nie gedacht. Der Gedanke, dafür könnte ich zu alt sein, hat sich bis heute nicht eingestellt. Und wenn das einer denkt...EGAL.... dann muss er halt weg gucken ...*gg
Den Jeansrock habe ich übrigens vor Ewigkeiten selbst genäht.
 Gertraud vielen Dank das Du mir diese feinen Sneaker gestrickt hast. Nun muss ich nicht mehr dicke Socken zum Rock anziehen . :))) Ich liebe sie, schon weil sie so warm sind.Und viel besser aussehen tut es auch. Schließlich will ich auch zu Hause akzeptabel aussehen :))Da bin ich eigen. Was muss das muss.


Einen coolen Tipp für alle Weintrinker. Beim letzten gemütlichen Spieleabend hat mein rosa Maus Hoodie  Bekanntschaft mit Rotwein gemacht. Aber kein Problem...direkt ausgewaschen und am anderen Tag mit dem Zauberzeug ordentlich  eingesprüht und bei 40 Grad gewaschen und schon war der Fleck weg . Klasse. Und wäre es nicht raus gegangen hätte ich mir einen Kurzarm Hoodie daraus gemacht.
Weg tun ist nicht. Er ist doch ein Erinnerungsstück aus dem letzten Schwedenurlaub.
 Von Herrn Heidi ...einfach so :))


Letzten Sonntag war es herrlich , Zwar windig, aber sonnig. Also genau richtig um den Kopf zu lüften. Sonne tanken und die Zeit zu zweit auf den endlos langen Wanderwegen in unserer Region zu genießen . Herrlich ... wer will da noch weg fahren ? Wenn man sich wenige Meter hinterm Haus austoben kann.


Schatz Du kannst noch bisschen mehr in die Mitte gehen. Sonst kommt das Wasser nicht mit drauf .. . Öhm nööö....*gg

Und was macht ihr aktuell im Corona-Urlaub ?

LG und bleibt gesund wünscht euch Heidi

Verlinkt bei ...für Dich am Donnerstag 

Kommentare:

  1. Toll Dein Neukauf Heidi. Gefällt mir gut.
    Beim fiesen Fersensporn hat mir letztendlich nur eine Cortisonspritze in die Ferse geholfen. Man kann aber auch eine Röntenbestrahlung versuchen. Aber vielleicht hast Du Glück und Hekla Lava hilft. Meiner Mutter hat es geholfen.
    Ich habe ja keinen Coronaurlaub. Schlimm sind die Szenarien die wir uns beruflich ausmalen weil wir nicht wissen was letztendlich auf uns zukommt. Da beneide ich schon ein wenig die Menschen, welche Zuhause das Ganze abwarten und beobachten können.
    Bleib gesund Heidi, passt auf euch auf. Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An Bestrahlung hat sie auch gedacht. Machen wir aber erst wenn wir Corona überstanden haben. Aktuell werden nur absolute Notfälle bestrahlt. Und vielleicht habe ich ja Glück und es ist bis dahin viel besser oder so gar ganz verschwunden ;)

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Heidi,
    schöne Strickereien, schöne Näharbeiten, ein schöner Post, herzlichen Dank dafür!
    Die Decke fällt mir auch nicht auf den Kopf, Langeweile hab ich eh nie, es gibt immer was zu tun ;O) ...
    Das letzte Bild gefällt mir richtig gut :O) .... ich mache eigentlich nichts anderes als sonst auch, nur daß ich gerade ein bsichen mehr Zeit zum handarbeiten habe :O)
    Hab einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße, paß gut auf Dich auf und bleib gesund,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich mir bei Dir auch gar nicht anders gedacht :))
      Mehr Zeit zum kreativ sein zu haben ist nicht das schlechteste

      Löschen
  3. Ich drücke dir die Daumen, dass du die Schmerzen vom Fersensporn schnell wieder los wirst. Nicht laufen können ist wirklich ätzend. Ich hatte ja die entzündete Ferse von den "billigen" Schuhen und kann etwas nachfühlen, wie es dir damit geht.

    Ich habe vor 2-3 Jahren versucht, meinen Heuschnupfen mit Homöopathie in den Griff zu bekommen - hat leider gar nicht geholfen, daher jetzt wieder die wirksame Chemiekeule. Aber gerade jetzt mit dem Virus vor der Haustüre sind juckende Augen und Nase ein No Go. Man soll sich ja nicht ständig ins Gesicht fassen. Bin gespannt, was du von deinem homöopathischen Mittel berichtest.

    Der Hoodie sieht toll aus. Gefällt mir. Und die Decke fällt mir auch nicht auf den Kopf. Gut, ich bin ja auch erstmal nur die eine Woche zuhause. Aber mein Häkelprojekt kommt gut voran. Mit neuer Methode brauche ich auch nur noch rund 30 Minuten pro Reihe statt einer Stunde :-D Vielleicht wird es so doch kein Ganzjahresprojekt.

    Und deinem Mann hätte ich auf dem Baumstamm auch was gehustet von wegen mehr in die Mitte :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sagst Du was. Manche Pollen vertrage ich auch nicht so doll. Aber aktuell wird einem sehr bewusst wie man sich jucken kann. Und wie oft man die Hände im Gesicht hat.
      Ich bin so gespannt auf Dein Häkelprojekt..... wenn es fertig ist will ich unbedingt Bilder sehen.Das Umorganisieren der Arbeitsabläufe kann tatsächlich viel Zeit sparen ;)
      Das denke ich mir .... vor allem wäre es ganz schön frisch geworden wenn ich ins Wasser gerutscht wäre ....*gg Ich musste die Idee auch wirklich ablehnen :))

      Löschen
  4. Urlaub ist gut liebe Heidi,
    ich muss noch in die Kanzlei, es gibt auch in diesen Zeiten Mandanten, die sich bekriegen.
    Ansonsten laufe ich jeden Tag meine Runde, bastel viel und stricke endlich mein Kissen fertig. Ich hoffe, die Wolle reicht.
    Und dann koche ich jeden Tag für uns alle, da wir ja jetzt zu viert zu Hause sind.
    Das brauchte ich in den letzten Monaten ja nicht mehr.
    Dir weiterhin viel Spaß im Nähzimmer, ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da wird doch manches mal echt sprachlos . Oder ??
      Daumen drück das die Wolle ausreicht :))

      Löschen
  5. Liebe Heidi,
    ich bin immer erstaunt, was du so alles werkelst, toll. Dein Pulli wird bestimmt klasse, der erste Rapport sieht jedenfalls so aus. Für deinen Fersensporn wünsche ich dir baldige Besserung...mit homöopathischen Mitteln habe ich über Jahre gute Erfahrung gemacht. Und mit dem Fleckenentferner V. ebenfalls.
    Einen schönen Abend und lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Und wenn die Homöopathischen
      Sachen helfen wäre das wirklich super

      Löschen
  6. Das Vanish Spray schätze ich auch sehr. Allerdings hat bei mir Salz sehr gut geholfen, als Rotwein auf Wolle kam. Nach 30!!! Jahren habe ich diesen Pullover unlängst geschrumpft, weil ich vergessen hatte, dass er tatsächlich aus Schurwolle ist und die 30 Grad nicht verträgt. Grumpf. BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ne,wie blöd.
      So was könnte auch mir passieren ...*gg

      Löschen
  7. Liebe Heidi,

    ja das ist wirklich alles sehr bedrückend, mich lähmen diese dauernden Schreckensnachrichten, ich bin gar net kreativ im Moment und hoffe, dass sich das auch wieder gibt wenn die Nachrichten nicht mehr so beängstigend sind. Dein Strickzeug gefällt mir super gut, was für ein schönes Muster♥ Pass gut auf Dich auf.

    Liebe Grüße Kerstin mit Mama Helga

    P.S: Frau Meier gehts super gut, sie ist seit heute draußen und bald wird dann auch ihr 50.Geburtstag (bzw. seit 50 Jahren ist sie bei meiner Mama) gefeiert♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es ähnlich. Gerade eben habe ich geschaut, Weltweit sind schon über 510.000 Menschen infiziert. Hinter jedem steht ein Mensch, das ist einfach grausam.
      Danke für die Info über Frau Meier. Gib ihr mal ein Salatblatt extra :)) Da freut sie sich sicher .

      Löschen
  8. Liebe HEIDI war neugierig und habe doch noch schnell nachgesehen ehe ich in den Garten fahre,danke für das Lob.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidi,
    das denke ich mir, dass Du als kreativer Mensch überhaupt keine Probleme hast, die Zeit gut herumzubekommen. Bei uns läuft es außer unseren Kontakten genauso weiter wie bisher, wir sind in der glücklichen Lage, in einen großen Garten gehen zu können.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  10. Mein Mann hatte auch mit Fersensporn zu tun. Er bekam Bestrahlungen. Erst dachte er es hätte nicht geholfen. Na ca. 4 Wochen war der fiese Schmerz weg. Aufgefallen ist es mir zuerst:-)))) Er hat beim Aufstehen morgens auf einmal nicht mehr gebrüllt wie ein Löwe :-))))

    Liebe Grüße und gute Besserung. Dir wird die Zeit daheim bestimmt nicht langweilig. Trotzdem freuen wir uns wenn es irgendwann mal wieder normal läuft, gelle.

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de