Mittwoch, 9. Juni 2021

Strick-Jacken-Ufo Finale

 Endlich geschafft, endlich fertig und endlich kann ich sie tragen. 

Meine Strickjacke :

Begonnen hat das Strick-Jacken-Projekt im März 2020 HIER  . Ich könnte auch fast schreiben meine Corona-Strick-Jacke ....*gg . Zumindest hat es so lange gedauert ......Nein so wird sie aber nie heißen ....oder doch ?  weil das Kind hat keinen Namen ....

Begonnen hat alles mit einem tollen Muster woraus meine Kollegin Barbara ein paar Handstulpen gestrickt hatte. Mir hat die Farbkombi so gut gefallen. Das ich meinen Bestand überprüft habe, und dann lediglich 2 Knäule Merino in Senfgelb und 4 Knäule helle Sockenwolle dazu gekauft habe.


Das Bündchen und der erste Rapport waren schnell genadelt. Dann bekam ich ziemlich fiese Schmerzen in der Schulter ...und die Diagnose verkalkt. Na toll. So habe ich eine längere Pause von ein paar Monaten gemacht. Nichts des do trotz wollte ich das Ufo fertig bekommen. Erst jetzt über ein Jahr später habe ich immer noch Kalk , aber einen Physio-Therapeuten gefunden der einen guten Weg für mich gefunden hat. Man soll es nicht glauben im September wird noch mal geröntgt. Um zu gucken  wie der aktuelle Zustand ist .... Vorher gibt´s keinen Termin.......mimimimiiiiii


Im Winter habe ich dann meine Ufo´s gesichtet und beschlossen wenn ich eh nicht arbeiten darf, kann ich auch alle Ufo-Projekte zu Ende zu bringen. Und so ging es nach der XXL-Decke weiter mit dieser Jacke.


Vorne und hinten habe ich an einem Stück gestrickt. Die Schulter mit der Nähmaschine geschlossen weil das einfach sauberer aussieht. Mit der Hand ging auch, hat mir aber nicht so gut gefallen.


Die Weste wurde mit wenig Temperatur gedämpft...aber nicht das Bündchen. Auch die Ärmel nicht. Denn die werden sonst platt und sind nicht mehr elastisch ;)

Und ich habe unzählige Fäden vernäht ....


Noch die Blende am Halsausschnitt und vorne dran und fertig .... Na denkste , der Supergau für jeden Stricker. Aber ein einfacher Trick hat es gerettet. Zum nachlesen HIER 


Der Rest war dann ein leichtes. Die Ärmel hab eich ebenfalls in Runden gestrickt und den ersten bis zur Hälfte wieder geribbelt. Ich hatte ja keine Anleitung, nur das wissen meiner Kollegin und etwas Erfahrung. Aber nach etwas knobeln und rechnen war auch das Problem schnell gelöst. 

Den Ärmel selber habe ich auch mit der Nähmaschine eingenäht. Erst mit dem längsten Stich um zu gucken ob´s OK ist. Und danach noch mal mit einem kleineren Stich drüber genäht. Passt, wackelt und sieht gut aus.

Mein Tipp, wenn die Jacke kratzt ....!!!!!

Die Jacke kratz auf nackter Haut, also zumindest die Ärmel ......Wer mich gut kennt weiß das ich zur Gruppe Kaschmir gehöre.....Milch trinke und warm dusche ...*gg. 

Und damit es nicht kratzt und ich die Jacke auch mit T-Shirt tragen kann, habe ich mir die Ärmel mit einem leichten und ziemlich dünnen Viskose Jersey gefüttert. Das war auch ratz fatz eingenäht. Mit der Overlock versäubert und mit der Nähmaschine zusammen genäht. Allerdings habe ich die Ärmel mit der Hand eingenäht. Das sieht einfach sauberer aus. Und man soll es ja nicht von außen sehen können.





Ich werde übrigens gerne gefragt warum meine Kleidung oft eine oder so gar zwei Nummern zu groß ist. So eine Jacke näht man für die Ewigkeit. Wenn ich noch ein paar Kilo´s zunehme passt sie immer noch. Und aktuell mag ich es total gerne in ihr zu wohnen. Von daher ist es genau so gewollt ;)


Noch ein Tipp....zur Pflege !!!!!

Da ich reine Schurwolle verstrickt habe, hat die Jacke nach der Fertigstellung mächtig nach Wolle gerochen. Deshalb habe ich sie zwei mal im Handwaschgang in der Waschmaschine  in Wollwaschmittel gebadet, und danach  im liegen getrocknet. Geschleudert nur so viel das sie beim trocknen nicht zu schwer ist, ...tropft oder durchhängt . 

Und jetzt wartet sie auf mieses Wetter im Schrank ;)

Ich freu mich das dieses Projekt endlich abgehakt ist. Das nächste ist schon begonnen und wird aus einem größeren Bestand den ich schon sehr lange in der Schublade habe gestrickt.

Es wird creme weiß 

Eigentlich sollte das mal eine gehäkelte Tagesdecke aus Granny´s werden....aber, aber, aber ....

Und dann hat sich noch ein Strickprojekt dazwischen geschoben. Dafür habe ich mir diese Wolle gegönnt.

Nach dem konsequenten verarbeiten von schon vorhandenem durfte es einfach mal diese fabelhafte Silky Kid Wolle sein. Ich liebe sie :))

Ich wünsche euch eine schöne Woche.

LG heidi



Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe HEidi,
    oh , wie ist die Jacke wunderschön geworden! Die gefällt mir so gut, nicht nr die Farben, acuh das Muster machen sich wirklich wunderbar!
    Die Arbeit hat sich sehr gelohnt!
    Die Verschlüße find ich auch toll, sowas mag ich auch sehr gern!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. Servus Heidi, die Jacke schaut super aus. Ein wunderschönes Muster, der Verschluss und auch die Länge ist perfekt.
    Da bekomme ich Lust auch wieder einmal ein größeres Projekt zu beginnen.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke ist richtig toll geworden und steht dir hervorragend. Wie war das? Was länge währt und so :-D Auf die nächsten beiden Projekte bin ich ja auch schon sehr gespannt - vor allem auf das flauschig-bunte :-)

    AntwortenLöschen
  4. liebe heidi,
    kalk in der schulter? auwei, ich hoffe das lässt sich behandeln. Ich hab grad meine schulter op hinter mir :0) hatte auch etwas kalk zusätzlich auf der grossen sehne, den der orthopäde gleich mitentfernt hat so gut es ging. deine jacke sieht gigantisch aus, in Hufflepuff Farben-grau und gelb- na, was sagt mir das?! :0) ich mags auch lieber weiter, selbst wenn ich schlank wäre. Die Länge ist perfekt, da geb ich Traude recht. ganz klasse geworden! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  5. hallo heidi, toll toll geworden deine jacke, mir fehlt noch das halsbündchen aber dann, da hast du dir ja schöne wolle für dein nächstes projekt an land gezogen bin neugierig was du daraus zauberst. apropo kalkschulter, bei mir war sie nach einer spritzenhtherapie verschwunden, drück dir die daumen dass es bei dir auch gut ausgeht. schöne sommertage lg elfriede

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidi,

    die Jacke ist superschön geworden und ich mag sie sehr. Die Größe finde ich auch ok, ich mag es auch lieber etwas legerer als so spack. Einfach toll und gespannt bin ich auch, was aus der neuen Wolle wohl werden wird.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
  7. Glückwunsch liebe Heidi und Hut ab,
    die Jacke ist tatsächlich fertig geworden.
    Ja, sie ist ein wenig groß, aber wenn Du Dich damit wohlfühlen, dann ist sie genau richtig.
    Und kratzen geht gar nicht, und kalt Duschen auch nicht... lach.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi,

    super super super gut steht sie Dir die neue Jacke. Ich bin schwer begeistert und finde Du hast das ganz toll gelöst mit dem Rand!!

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  9. Ich gratuliere. Was lange währt, wird endlich gut. Die Jacke ist wirklich ein Meisterstück. Klasse, dass die Schuhe so toll dazu passen.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
  10. oh die Jacke ist super geworden! Und dann auch noch gefüttert! Klasse. Eine Wohnjacke also. 😁
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  11. Dieses fizzelige Muster hätte mir den letzten Nerv geraubt. Respekt, daß Du das so durchgehalten hast. Das reparierte Endergebnis gefällt mir gut und fast möchte ich Dir kühlere Tage wünschen, damit Du sie jetzt oft tragen kannst. Mach ich aber nicht...ich wünsche Dir eine schöne sonnige Zeit,
    herzliche Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidi,
    Du kannst stolz auf Dich sein, Deine Strickjacke ist ganz besonders geworden, wunderschön. Und dass sie sogar gefüttert ist, toll, eine warme Jacke, die nicht kratzt. Hab vielen Dank, dass Du uns an dem Entstehungsprozess hast teilhaben lassen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Ich freu mich wirklich sehr darüber.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de